Die Seite wieder normal anzeigen... (Taste F2 oder Esc)

Stausee-Restaurant Waldschenke.

Ausflugslokal und Eventlocation auf der Hohenzollern Alb.

Kontakt
Termine

20. Oktober 2018 - 20. Dezember 2018

Keine Einträge gefunden

Feinschmecker 03/2018

WALDSCHENKE: VALRHONA ÜBER DEM STAUSEE
Draußen sitzt man idyllisch an Holztischen unter alten Bäumen oberhalb des Stausees. Drinnen lassen sich elegante Accessoires zwischen altem Gebälk ahnen, dass aus der Küche nicht nur gutbürgerliche Klassiker kommen. Marco Koch hat die "Waldschenke" von seinen Eltern übernommen und zwei Kollegen in die schwäbische Provinz gelotst: Restaurantleiter Michael Häni und Küchenchef Andreas Görgmayr arbeiteten zuvor, so wie Koch selbst, in Top-Hotels wie dem Züricher "Baur au Lac".
"Das Beste aus der Görgmayr-Küche" gibt es als Überraschungsmenü in drei Gängen für gerade mal 33 Euro. Das Tatar vom schwäbischen Jungbullen war raffiniert und scharf gewürzt, wurde begleitet von einer feinen Paprika-Mayonnaise. Die Scheibe vom trocken gereiften Tomahawk-Steak war dicht und saftig, kräftige Aromen steuerten buttriges Selleriepüree, kurz angeröstete Steinpilze und sämige Madeira-Jus bei. Ein intensives Valrhona-Schokotörtchen mit halb flüssigem Kern und Beerenkompott bildeten den erfreulichen Schluss. Gut ist die Weinbegleitung, umfangreich die internationale Weinkarte. Regelmäßig heißt es "Häni reißt auf" – zu besonderen Proben mit dem Sommelier, das nächste Mal am 14. April.
Marc Faltin